Get Adobe Flash player
Das Buch Ihres Lebens
Das Buch Ihres Lebens

10 verschiedene Analysen zum Mega Einführungspreis

Kann Matrix Energetics bei Liebeskummer helfen?

Liebeskummer gehört mit zur verbreitesten Schmerzart überhaupt. Jeden Monat wird der Begriff „Liebeskummer“ über 200.000 mal in der Google Suchmaschine eingegeben.

Wenn man dann auch noch bedenkt, dass jede körperliche Erkrankung einen seelischen Hintergrund hat, so wird klar, dass man sich um dieses Thema unbedingt kümmern sollte.

Liebeskummer beginnt – je nach Definition – schon in frühester Kindheit. Wie viele Töchter möchten gerne mal ihre Väter heiraten, wenn Sie groß sind, und umgekehrt? Und müssen dann irgendwann feststellen, das diese Wahl wohl doch nicht die geschickteste wäre. Aus der anfänglich großen Liebe wird ja auch häufig abgrundtiefe Verurteilung.

Liebeskummer muss nicht sein – hier finden Sie Hilfe

Nun, hier handelt es sich vielleicht noch nicht um den richtigen, echten Liebeskummer.

Aber schon bald, mit vielleicht 15 oder 16 Jahren geht es richtig los. Man hat auf einmal dieses wunderbare, noch nie erlebte Gefühl. Alles erscheint in rosarot. Die Welt ist einfach nur wunderbar. Man hat dieses Mädchen oder diesen wunderbaren Jungen an seiner Seite und weiß überhaupt nicht, wie einem geschieht.

Das Leben ist zuckersüß. Mit Glück hält das ganze dann auch 1 oder 2 Jahre, was in diesem Alter sicher schon lange ist. Doch dann schlägt der Ernüchterungshammer unweigerlich zu. Auf einmal ist alles aus. Der oder die Partnerin verliert auf einmal – nicht selten sogar ohne Vorwarnung, das Interesse. Auf einmal stehen wir alleine da. Sie kennen das Gefühl – nicht wahr? Die Welt bricht zusammen. Wir sind verwirrt, verzweifelt. Sind wir denn so gar nicht liebenswert? Bestätigt sich nun etwa doch, was wir schon die ganzen Jahre vorher insgeheim gedacht haben? Nämlich, dass wir unfähig sind, nicht gut genug? Nicht liebenswert?

Der Zauber ist schlagartig vorbei. An unsere Eltern können wir uns mit unserem jugendlichen, ersten Liebeskummer oft nicht wenden. Die scheint das eher noch zu amüsieren. Wir hören Sprüche wie: „Das wird nicht das letzte mal sein.“Du bist doch noch so jung, das Leben geht weiter“ oder „das war sowieso nicht der richtige für Dich“.

Alles Aussagen, die uns nicht wirklich weiter helfen. Im Gegenteil. Der Schmerz wird eher noch größer. Es scheint niemand da zu sein, der wirklich versteht. Bestenfalls ist da die gute Freundin, die uns beisteht. Sie versteht, dass der andere sich einfach nur unmöglich verhalten hat. Sie ergreift Partei.

Und mit diesem ersten Liebeskummer wird nicht selten die Grundlage für ein lebenslanges Leid gelegt.  

Ist es wirklich so dramatisch?

Hier entstehen die ersten Negativbilder über Männer, Frauen und Beziehungen. Und diese Bilder tragen wir von einer Beziehung zur nächsten. Mit jeder gescheiterten Beziehung werden diese Bilder mehr und vergiften das Klima einer neuen Beziehung auf einer unbewussten Ebene. Fast scheint es ein Wunder, dass in fortgeschrittenem Alter überhaupt noch erfolgreiche Beziehungen möglich sind. 

Mann und Frau sind einfach nicht füreinander geschaffen – oder doch?

Die  Frage, ob Mann und Frau  füreinander geschaffen sind, ist sicher so alt, wie die Menschheit. Einerseits sehnen wir uns zueinander und andererseits gibt es so viele Konflikte und Unstimmigkeiten, dass es schier nicht miteinander vereinbar scheint. Umso älter wir werden, desto mehr Schwierigkeiten in diesem Bereich haben wir hinter uns gebracht. So manche Beziehung ist zerbrochen und nicht selten stehen wir vor diesem Scherbenhaufen und fragen uns einfach nur nach dem „Warum“. Warum musste das passieren? Da war doch Liebe!?

Ich schreibe das absichtlich mit einem !?  Denn es gibt natürlich auch Gründe für diese Scherbenhaufen. Ich möchte Ihnen in diesem Artikel zeigen, dass Matrix Energetics sehr wohl und sogar wunderbar bei Liebeskummer helfen kann. Aber es ist auch wichtig, ein wenig die Ursachen zu verstehen, die uns in das Tal der Tränen geführt haben. Und in diesem Sinn können wir Matrix Energetics sehr vielfältig einsetzen.

Sind nun Mann und Frau füreinander geschaffen oder nicht? Wussten Sie eigentlich, dass selbst Jesus eine Frau an seiner Seite gehabt haben soll?   
Die Welt heute scheint sich anders zu entwickeln. Es gibt immer mehr Singles, unsere Beziehungen halten immer kürzer. Und wer einmal die Vorteile des Single Lebens erlebt hat, möchte diese oft nicht wieder aufgeben.
Keine Verpflichtungen mehr, auf niemand warten müssen, sich niemandem mehr anpassen. Endlich unbekümmert den eigenen Weg gehen können. Freunde treffen, wann immer wir gerade Lust darauf haben…

Einer meiner Klienten, der gerade unter massiven Problemen in seiner Beziehung leidet sagte mir neulich: „Wissen sie Herr Frenzel, ich habe wirklich meine Traumfrau gefunden. Diese Frau ist einfach nur wunderbar. (Dann folgten einige Minuten darüber, was alles in der Beziehung schief läuft und wie unglücklich er sich fühlt.) Und es ist schon seltsam, als ich vor einigen Jahren noch Single war, war ich viel glücklicher.“

Liebeskummer? Es gibt einen Weg da raus. Rufen Sie jetzt an! 

Wenn man das so hört, fragt man sich schon, was in unseren Beziehungen passiert. Passen Mann und Frau überhaupt zusammen? Ja oder nein?

Eigentlich ist diese Frage sehr leicht zu beantworten.

Wir leben in einer Welt der Dualität. Wo Licht ist, ist auch Schatten. Wo Freude ist, finden wir auch Kummer. Wo es Tag gibt, da gibt es auch die Nacht. Genau das ist die Welt in der wir leben. Soll heißen: Wo ein Männchen herum läuft, da ist das Weibchen auch nicht fern.

Ja, Mann und Frau passen nicht nur zusammen, sie gehören sogar zwingend zusammen. Das ist nun mal die Welt für die wir uns entschieden haben. Die Welt, in der wir leben. (Auch wenn das so mancher Single heute anderes propagiert).

Es gibt da nur ein kleines Problem.

Das einzige Problem, das wir Menschen eigentlich haben, und das dann letztlich auch immer wieder neu in den Liebeskummer hinein führt ist, dass wir diese Dualität nicht akzeptieren.

Neulich saß ich mit einer Freundin zusammen. Sie hatte ein Problem mit ihrem Ex. Es ging um Geld. Und sie war sauer auf ihn, weil ihr seine Art nicht gefiel, wie er auf sie zuging. Klar, was sonst. Ex`en sind ja dazu da, dass man sauer auf sie ist.
Er bekam noch Geld von ihr und ihr gefiel schlichtweg sein Ton nicht, was sie total in den Widerstand führte, obwohl die Forderung durchaus berechtigt war.  Als wir darüber sprachen, bat ich sie, einmal zu versuchen, sich einfach auf die Denkweise dieses Mannes einzulassen.

Männer denken logisch analytisch und Frauen bewegen sich mehr im ganzheitlichen, emotionalen Bereich. Jeder behauptet von sich, dass die eigene Denkweise die einzig richtige ist. Und das ist totaler Unsinn. Wenn wir damit endlich aufhören könnten, wäre sicher Frieden auf dieser Welt.

Weder die Logik, noch die Emotion ist die einzig seelig machende Denkweise. Beide haben ihre Berechtigung. Beide sind zwei Seiten einer Medaille, die fest zusammen gehören.
Und alles, was es braucht, um Liebeskummer in Zukunft erfolgreich zu vermeiden, ist, die Denkweise des anderen anzuerkennen.

Ich erzählte meiner Bekannten also, wie Sie auf die Anfrage ihres Ex antworten solle. Ich bat sie einfach darum, sich auf seine Denkebene zu geben. Das ist mit Sicherheit der einfachste Weg um die Probleme gelöst zu bekommen. Doch sie wand sich auch weiterhin und bestand darauf, dass es einfach unmöglich sei, wie er sich verhält.
Zum derzeitigen Standpunkt ist mir noch nicht bekannt, wie weit die beiden bekommen sind.

Übrigens hätte ich ihm an dieser Stelle gesagt, dass er sich auf die Denkweise seiner Ex hätte einstellen sollen. Das hätte Sie wesentlich mehr geöffnet und die beiden wären sehr schnell zu einer friedlichen Lösung gekommen. 

Die Aussage ist also ganz klar: Mann und Frau passen nicht nur zusammen, sie gehören auch zusammen.

Die Voraussetzung jedoch, dass es funktioniert ist, dass jeder die Andersartigkeit des anderen akzeptiert.

Wie glücklich sind Singles wirklich? 

Diese Frage gilt es, differenzierter zu betrachten. Wenn Sie gerade eine Trennung hinter sich gebracht haben, werden Sie mit dem Gedanken, als Single auch noch glücklich zu sein, sicher gar nichts anfangen können.
Übrigens arbeite ich gerade an einem Vortrag, der demnächst als CD erscheinen wird. Hier geht es darum, wie Sie – neben der Hilfe durch Matrix Energetics – ganz schnell die richtigen Knöpfe  finden, um wieder glücklich zu werden. Schauen Sie einfach bei Gelegenheit auf dieser Seite nach. 

Ich gehe davon aus, dass Sie diesen Artikel hauptsächlich dann lesen, wenn Sie gerade eine Trennung hinter sich haben, eine solche eventuell bevor steht oder Sie in Ihrer aktuellen Beziehung nicht zufrieden sind.

Sollten Sie in einer bestehenden Beziehung Kummer haben, so kann ich Ihnen mit Matrix Energetics auf schnelle Weise helfen. Rufen Sie mich an und wir vereinbaren einen Termin. Doch hier soll es speziell um die Frage gehen, wie Matrix Energetics (oder irgendeine andere Form der Quantenheilung, wie zum Beispiel QuantumTao) bei der erfolgreichen „Behandlung“ von Liebeskummer helfen kann.

Doch noch einmal zurück zur Frage der glücklichen Singles. Kann man als Single eigentlich wirklich glücklich sein?

Wenn Sie gerade einer Trennung ins Auge sehen, so ist der Gedanke, künftig allein durch die Welt gehen zu müssen, vielleicht der größte Horror, den Sie sich derzeit vorstellen können. Das Leben macht auf einmal keinen Sinn mehr. Zwar ist vieles in der Beziehung nicht gut. Aber es scheint immer noch besser zu sein, als sich alleine dem Leben hin zu geben.

Alleine zu sein gehört zu den größten Ängsten, die wir Menschen mit uns herum tragen. Und somit ist genau diese Angst einer der größten Verursacher von Liebeskummer. Viel zu viele Beziehungen werden – wenn wir einmal ganz ehrlich zu uns selbst sind – eigentlich aus der Angst heraus eingegangen, alleine zu sein. Wir nennen das ganze dann Liebe. Und ja, wir haben natürlich auch liebevolle Gefühle für den Anderen – ganz besonders dann, wenn er sich so verhält, wie wir uns das insgeheim wünschen. Doch was ist, wenn das Verhalten des Partners einmal anders ist? Wie schnell ist es dann vorbei mit der „Liebe“!?

Einer der Gründe, warum Singles sich häufig als viel glücklicher bezeichnen ist, weil sie gelernt haben ihre Abhängigkeit aufzugeben. Sie haben gelernt, für sich selbst zu sorgen und nicht permanent einen Partner mit ihren Themen zu belasten.  Das scheint zunächst eine unvorstellbar schwierige Aufgabe zu sein.

Muss es aber nicht. Und hier kommt dann auch Matrix Energetics in Spiel. Einstein sagte einmal: „Probleme werden niemals auf der Ebene gelöst, auf der sie entstanden sind.“ Liebeskummer entsteht immer auf einer Verstandesebene. Unser Partner verhält sich nicht, wie wir es uns wünschen. Wir fangen an zu bewerten. Dinge als gut oder schlecht zu bezeichnen. Dadurch werden wir vielleicht wütend, aber auch traurig und verzweifelt. Da wir nicht gelernt haben, mit uns alleine klar zu kommen, machen wir unser ganzes Glücksgefühl von unserem Partner abhängig. Und somit öffnen wir dem Kummer Tür und Tor.

Stellen Sie sich einmal vor, Ihr Partner würde zu Ihnen kommen und etwas ähnliches sagen, wie: „Ich kann nur glücklich sein, wenn Du mich liebst.“ 
Wollen Sie das? Sicher nicht! Sicher ist Ihnen der enorme Druck, der in diesen Worten liegt, bewusst. Es scheint so, als ob die ganze Verantwortung auf Ihren Schultern liegt. Dabei haben Sie doch schon genug mit sich selbst zu tun. Nun sollen Sie auch noch für das Glücksgefühl eines anderen mit verantwortlich sein?

Es ist nur eine Frage der Zeit, wann Sie darunter zusammen brechen.

Und die folgende Aussage wird Ihnen wahrscheinlich nicht gefallen: Wenn Sie unter Liebeskummer leiden, so sollten Sie sich einmal prüfen, ob Sie selbst, auf einer unbewussten Schiene nicht genau diese Anforderung an Ihren Partner stellen.  

Wenn Sie konstruktiv an die Sache heran gehen, dann suchen Sie sich rechtzeitig einen Eheberater. Und der wird Ihnen sinngemäß folgendes sagen: „Sie dürfen Ihr Glück nicht von ihrem Partner abhängig machen.“ Und das ist sicher das letzte, was Sie von ihm hören wollten.
Vielleicht fallen Ihnen dazu Aussagen ein, wie: „Geteiltes Glück ist doppeltes Glück“, oder „Geteiltes Leid ist halbes Leid“. Das stimmt sicherlich auch. Aber in meinem Vortrag (derzeit noch in Bearbeitung), werde ich Ihnen zeigen, dass auch genau das Gegenteil der Fall sein kann. Es ist toll, wenn man einen Sonnenuntergang gemeinsam genießen kann. Und es ist ziemlich traurig, wenn man nicht in der Lage ist, ihn alleine zu genießen.
Es ist auch toll, wenn man sein Leid mit jemandem teilen kann. Doch nicht selten wird dabei auch die negative Energie vervielfältigt.

Dazu fällt mir die Aussage einer Klientin ein. Sie legt sehr viel Wert darauf, attraktiv zu sein. Das gehört mit zu ihren wichtigsten Werten. Nun, die meisten Männer mögen attraktive Frauen. Und bei Frauen ist es auch nicht anders. Schon viele Frauen haben mir erzählt, dass sie es lieben, andere attraktive Frauen anzusehen.
Und wo ist der Platz, an dem diese Frau nicht auf ihre Attraktivität achtet? Sie haben es erraten: Zuhause bei ihrem Mann. Der muss sie auch so ertragen. Klingt irgendwie nach einer Mogelpackung. Als er sie kennen gelernt hat, achtete sie immer extrem auf perfekte Kleidung, Erscheinungsbild und so fort. Nun ist er derjenige, also der eigentliche Liebespartner, der sie auch mit Ringen unter den Augen, Mundgeruch und verschlafenen Gesicht genießen darf. Allen anderen wird dieser Anblick nicht zuteil. Schade eigentlich, finden Sie nicht auch?

Sicher werden jetzt viele Leser(innen) denken, dass eine Beziehung doch dazu da ist, dass man sich dort auch einmal fallen lassen kann. Und nicht immer eine Rolle spielen muss. Ja, sicher ist das so. Aber haben Sie einmal darauf geachtet, wie oft Sie sich fallen lassen und von ihrem Partner erwarten, dass er ihre Launen erträgt und wie oft Sie wirklich wie in der Anfangszeit flirtend auf ihn zugehen?

Warum erwarten wir eigentlich von unserem Partner, das er uns so ertragen muss, wie wir wirklich sind, während unsere Freunde und Bekannten immer nur die Schokoladenseite von uns zu sehen bekommen?

Verstehen Sie mich nicht falsch, es kann ein großes Geschenk sein, wenn man sich seinem Partner offen zeigt und ihm alle persönlichen Schwächen offenbart. 
Doch vielfach ist es einfach so, dass die Beziehung einfach zu sehr mit diesen Dingen belastet wird. Und wenn man immer nur nimmt und nimmt, ist das Beziehungskonto bald leer. Sehr oft vergessen wir einfach, dass es auch wichtig ist, Einzahlungen zu machen.

So, jetzt bin ich ein wenig abgeschweift. Es ging ja um das Thema „Liebeskummer“.

 

So entsteht Liebeskummer

Es gibt viele Gründe, aus denen Liebeskummer heraus entsteht. Und bevor wir dazu kommen, uns mittels Matrix Energetics oder QuantumTao wieder aus dem Loch herausholen lassen zu müssen, sollten wir vielleicht versuchen, es gar nicht erst so weit kommen zu lassen.

Dazu ist es wichtig zu wissen, warum es immer wieder zu solch schwerwiegenden Problemen kommt.

Es beginnt meist schon bei der Partnerwahl. Wenn wir es nicht gelernt haben, mit uns alleine klar zu kommen, so gehen wir eine neue Beziehung nicht aus Freude und wahrhafter Liebe, sondern von einer Position der Bedürftigkeit aus ein. Wir lernen einen neuen Partner kennen und in uns gibt es eindeutige Stimmen, die uns sagen, dass es zwar nett aber irgendwie auch nicht richtig ist. Und aus Angst vor Einsamkeit überhören wir alle diese Stimmen und gehen Beziehungen wider besseren Wissens ein.

Wollen Sie Liebeskummer in Zukunft vermeiden? Dann prüfen Sie, mit wem Sie da eine Beziehung eingehen. Dabei kann zum Beispiel ein Partnerhoroskop sehr hilfreich sein. Ein solches Partnerhoroskop ist sicher keine letztendliche Aussage, aber es gibt Ihnen definitiv Hinweise, die Sie beachten sollten. Als ich angefangen habe, meine bisherigen Beziehungen nach diesen Kriterien einmal zu durchleuchten, ist mir vieles klar geworden. Viel Ärger, viel Schmerz – viel Liebeskummer, hätte von vorn herein vermieden werden können. 

Dies ist übrigens eine Seite, die mir diesbezüglich sehr gut gefällt, weil sie recht fundierte Aussagen trifft, ohne allzu sehr ins Detail zu gehen.
Wenn Sie gerade Jemanden kennen gelernt haben, lesen Sie dort einmal Ihre Konstellation nach. Sie wissen von Anfang an, worauf Sie sich einlassen. Und wenn Sie gerade in einer Beziehung stecken, so bekommen Sie eine gute Hilfe, worauf Sie achten müssen.

Ich kenne auch das Argument an dieser Stelle, dass so ein Horoskop ja nicht allzu viel aussagt,  und dass man sich ja auch verändern kann. Dazu nur so viel: Ja, man kann sich verändern. Die Tatsache, dass Sie diesen Artikel bis hierher gelesen haben, zeigt, dass Sie ernsthaft daran interessiert sind. Doch all diese Veränderungwilligkeit hat auch ihre Grenzen. Ein Apfel kann niemals zu einer Birne werden.

Und es gibt Menschen, für die man sehr sehr viel Sympathie entwickelt hat, mit denen aber ein sinnvolles Zusammen leben einfach nicht funktionieren wird. Und die ganze Veränderungswilligkeit darf auch nicht dahin führen, dass man vor lauter „Liebe“ schließlich sich selbst aufgibt.
Die Problematik in unseren Beziehungen ist relativ leicht erfasst. Vor 100 Jahren wurden Beziehungen hauptsächlich aus Vernunftsgründen eingegangen. Das Ergebnis waren Beziehungen die in der Regel über viele Jahrzehnte gehalten haben. Oft jedoch waren die Beteiligten sehr unglücklich.
Irgendwann erkannten wir die Problematik und entschieden uns dafür, eine Beziehung künftig nur noch aus Liebe einzugehen. Das ist ungeheuer romantisch. Doch nun ist das Lebenspendel in die andere Richtung ausgeschlagen. So wenig es funktioniert, dass man eine Beziehung nur aus Vernunftsgründen eingeht, so wenig kann man eine Beziehung nur aus Liebesgründen eingehen. Beides hat nämlich auf Dauer keinen Bestand. Jeder von uns hat es schon erlebt, wie schnell die größte Liebe auf einmal verpufft sein kann – und wird.
Und wenn wir dann keine Basis haben, auf der wir aufbauen können, ist es schlecht bestellt um den weiteren Fortbestand der Beziehung.

Die Liebeskummer-Vermeidungsregel Nuummer 1 lautet somit: „Drum prüfe, wer sich ewig bindet.“

 Auch die zweite Regel habe ich schon angesprochen. Erst wenn wir es gelernt haben, mit uns alleine klar zu kommen, werden wir wirklich eine reife Beziehung eingehen können. Dabei gibt es immer wieder Aussagen im Sinne von: „Ich bin sehr gerne mit mir mal alleine, das macht mir gar nichts aus. Ich kann das sehr gut.“ 

Nun – diese Aussage hat nicht wirklich eine Gültigkeit, wenn sie von jemandem stammt, der in einer Beziehung lebt. Es ist überhaupt kein Problem, einmal eine gewisse Zeit alleine zu sein, wenn wir wissen, dass da im Hintergrund noch jemand ist, der auf einen wartet. Ja, gerade in Beziehungen gibt es viele Menschen, die es lieben, ihren eigenen Weg zu gehen, ihre Unabhängigkeit zu leben und alleine ihr Ding durch zu ziehen. Doch wehe, der Partner spielt nicht mehr mit. Da diese Menschen sich ihren Schmerz selten eingestehen, werden Sie entweder sofort wieder eine neue Partnerschaft eingehen oder aber von einer Affäre zur nächsten ziehen.

Nach außen sieht es dann so aus, als ob Sie gut mit sich alleine klar kommen. Doch eigentlich ist genau das Gegenteil der Fall. Waren Sie schon einmal allein – wirklich? Keine Affären zwischendurch? Freunde sind erlaubt – aber nicht an jedem Tag. Haben Sie Frieden mit der Situation gefunden? Haben Sie akzeptiert, dass es bis an Ihr Lebensende so sein könnte? Gibt es da keinerlei Kummer oder Bitternis, Zweifel oder Selbstvorwürfe mehr?
Dann haben Sie eine gute Voraussetzung für eine erfüllende Beziehung geschaffen.
Und genau hier ist der Punkt, an dem Matrix Energetics (QuantumTao), eine hervorragende Hilfestellung leisten kann. 

Weiter oben sagte ich, dass Probleme nicht auf der Ebene gelöst werden, auf der sie entstanden sind. Wenn Sie vor die Tatsache gestellt sind, alleine zu sein, werden wahrscheinlich erst einmal alle Ihre Schattenseiten nach oben kommen. Da ist die Einsamkeit, die Wut, das geringe Selbstwertgefühl, die Verzweiflung, die Schuldgefühle und – zuweisungen, und und und…

Wenn Sie sich nun einem erfahrenen Matrix Energetics/ QuantumTao Therapeuten anvertrauen, so werden Sie feststellen, dass es Ihnen während einer einzigen Sitzung oft schon wieder in wenigen Minuten wieder richtig gut geht. Anfangs hält dieser Zustand eventuell noch nicht allzu lange an. Doch schon nach 2-3 Sitzungen werden Sie bemerken, dass Sie nicht nur den Sinn des Lebens wieder entdeckt haben. Sie werden vielleicht tiefe Freude empfinden und sich erstaunt fragen, wieso die Welt – als Sie noch mitten in Ihrem Liebeskummer steckten – überhaupt so grau sein konnte.

Leben Sie Ihren Liebeskummer nicht alleine durch. Sie sollten sich auch nicht unbedingt Rat und Tat bei guten Freunden holen. Das lehne ich prinzipiell nicht ab. Aber es wird so sein, dass diese oft aus Freundschaft für Sie Partei ergreifen. Das mag vorübergehend helfen, bringt Sie aber auf Dauer nicht weiter.

 Die praktische Anwendung von Matrix Energetics/ QuantumTao wird Sie auf eine völlig neue Ebene führen. Eine Ebene, die Sie mit großer Wahrscheinlichkeit nicht erleben werden, wenn Sie alleine versuchen, mit Ihrem Liebeskummer klar zu kommen oder wenn sie normale therapeutische Hilfe in Anspruch nehmen.

Diese Aussage klingt vielleicht ein wenig überheblich. Aber Sie werden die Erfahrung machen, dass es tatsächlich so ist. Viele Menschen, die Single sind, machen einen großen Fehler. Sie haben gelernt, dass sie lernen müssen, mehr für sich selbst zu sorgen. Das ist ja auch den ersten Blick auch richtig. Doch die entscheidende Frage ist die nach dem „Wie“. Und auf diesem Wege passiert es leider viel zu häufig, dass aus einem Single, der auf einmal entdeckt, dass das Glück doch in einem selbst steckt, ein großer Egoist wird, der kaum noch in der Lage ist, sich auf andere einzulassen.

Das Pendel ist von einem Extrem ins andere geschwungen. Und auf diese Art wird nicht selten erst die wahre Einsamkeit erzeugt. Die wird von solchen Singles natürlich völlig verneint. Sie haben viele Freunde, immer etwas vor, entwickeln sich scheinbar unendlich weiter und … sind nicht mehr in der Lage, sich überhaupt noch auf eine Beziehung einzulassen.

Denn Beziehungen bedeuten auch Eingrenzungen. Doch das ist ein Punkt, der heute nicht mehr „in“ ist. Es ist nicht gefragt, sich freiwillig zu beschneiden, um einer höheren Sache willen. Leider befindet sich unsere Gesellschaft auf einem ziemlich großen Ego Trip. 

Und so erscheint es Ihnen vielleicht, dass ich in diesem Artikel unterschiedliche Dinge propagiere. Einerseits sage ich, dass Sie als Single die glücklichste Zeit Ihres Lebens erleben können. Andererseits aber kann es auch sein, dass dieses Glück sehr aufgesetzt ist und Sie dadurch ihre wahren Bedürfnisse eigentlich verleugnen. Was wiederum zu einem Haufen verbrannter Erde führen wird.

Wie können Sie nun feststellen, an welchem Ende Sie stehen?

Ich merke schon seit geraumer Zeit, während des Schreibens dieses Artikels zum Thema „Liebeskummer“, dass das Thema extrem umfangreich ist. Allein zu diesem Thema gäbe es noch viel mehr zu schreiben.

Ganz praktisch gesehen jedoch empfehle ich Ihnen folgendes:

Wenn Sie gerade Liebeskummer empfinden – und zwar völlig unabhängig davon, ob Sie in einer Partnerschaft stehen, oder diese gerade zu Ende gegangen ist, so holen Sie sich Hilfe. Lassen Sie sich von Matrix Energetics/ QuantumTao helfen. Die Anwendung dieser Techniken geht über unseren normalen Verstand hinaus und Sie wird Sie definitiv in kürzester Zeit wieder in Ihre Kraft bringen. 

Es gibt keinen schnelleren und effektiveren Weg, um aus Liebeskummer – egal, wie abgrundtief er auch immer sein mag – wieder heraus zu kommen.

Lernen Sie in Zukunft genauer hinzusehen. Warum sind sie wirklich im Begriff, eine Beziehung einzugehen? Holen Sie sich von Anfang an Hilfe. Nicht selten sehen Freunde deutlich klarer. Überdenken Sie Ihre Entscheidungen genau. Es gibt immer einen Weg aus dem Tal der Tränen hinaus. Und um so früher Sie damit anfangen, desto leichter wird es.

Hier finden Sie weitere interessante Artikel rund um das Beziehungsthema.

 

Herzlich Ihr

Andreas Frenzel 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 − neun =

Kostenlose QuantumNews einmal monatlich hier anfordern:
E-Mail-Marketing by Klick-Tipp.
So finden Sie Ihren Traumpartner
Traumpartner finden

Ebook: So finden Sie Ihren Traumpartner

Buch Ihres Lebens
Horsokop Online
So finden Sie Ihren Traumpartner
Traumpartner finden

Ebook: So finden Sie Ihren Traumpartner

Das Buch Ihres Lebens
Das Buch Ihres Lebens

Horoskop online

Kostenloses QuantumCoaching
E-Mail-Marketing by Klick-Tipp.
Archiv
Hier kostenlose QuantumNews anforder
E-Mail-Marketing by Klick-Tipp.