Get Adobe Flash player
Das Buch Ihres Lebens
Das Buch Ihres Lebens

10 verschiedene Analysen zum Mega Einführungspreis

QuantumTao und das Geheimnis der Heilung … und seine Voraussetzungen!


Um das Geheimnis der Heilung zu verstehen, müssen Sie diese 7 Grundsätze kennen und beherzigen

 

QuantumTao basiert zunächst auf den mittlerweile sehr weit verbreiteten Methoden „Quantenheilung“ und „Matrix Energetics„.  In meinen Beschreibungen werde ich nicht müde, immer

wieder darauf hinzuweisen, dass diese Methoden nicht wirklich neu sind. Die Quantenheilung soll uns hier als Oberbegriff für alle energetischen Heilmethoden dienen, um die es hier geht.

Und die Quantenheilung/ QuantumTao sind letztlich so alt wie die Menschheit. Neue Begriffe für alte Wege, die es schon immer (?) gab.

Bei „schon immer“ erlaube ich mir dann doch, ein Fragezeichen zu setzen, weil niemand von uns so genau weiß, woher der Mensch eigentlich wirklich kommt.

 

Folgen wir der spirituellen Betrachtungsweise, dann kommt der Mensch von Gott (was ich hier einfach als „der Ursprung“ definiere). Das Universum ist zum größten Teil leerer Raum.

Dieser leere Raum jedoch ist voller … Ja, womit ist dieser Raum eigentlich angefüllt? Ich scheue mich, hierfür die üblichen Begriffe, wie „Energie“, „Matrix“ oder „Quantenfeld“ zu benutzen.

Und zwar aus folgendem Grund:

 

In dem berühmten Grundlagenwerk „Tao de King“ (welches einem Herrn Namens Laotse zugeschrieben wird) heißt es sinngemäß: „Das Tao, das beschrieben wird, ist nicht mehr das Tao“.

Diese Stelle gibt es übrigens auch in der Bibel. Hier heißt es sinngemäß: „Du sollst Dir kein Abbild Gottes machen“. Es geht dabei nicht darum, dass wir bestraft werden, wenn wir es dennoch

tun.  Sondern lediglich darum, dass jegliches Abbild Gottes nicht mehr Gott oder die Leere ist. In diesem Sinne ist es auch Unsinn, wenn moderne Physiker nach dem „Gottesteilchen“ suchen.

Im Sinne des Tao gibt es keine Gottesteilchen. Denn, sobald wir ein Teilchen, eine Welle, ein Energiefeld oder was auch immer identifiziert haben, haben wir es aus der Gesamtheit des (ich

formulier es jetzt einfach mal so)  göttlichen NICHTS heraus getrennt.

 

 

Worin liegt nun das Geheimnis der Heilung?

Dem Verstand fällt es äußerst schwer, ein solches NICHTS zu akzeptieren. Das hängt schlicht und einfach mit seiner Funktionsweise zusammen. Unser Verstand kann sich nämlich NICHTS

nicht vorstellen. Das ist alles. Wenn jemand sagt, er vertraue nur auf das, was er sieht, so bedeutet das, dass er nur bereit ist, seinem ziemlich begrenzten Verstand zu vertrauen. Und die

Begrenzung unseres Verstandes erleben wir beinahe jeden Tag, wenn Männer versuchen, mit Frauen umzugehen und umgekehrt.

 

Das NICHTS ist vollkommen. Hier gibt es keinerlei Begrenzungen. Hier ist sozusagen alles heil. Im NICHTS liegen alle Möglichkeiten verborgen. Alles, das ganze Universum und mögliche

Paralleluniversen entstammen diesem undefinierbaren NICHTS.

Man kann sich übrigens den Rest seines Lebens den Kopf darüber zerbrechen – was garantiert Kopfschmerzen gibt – oder man akzeptiert einfach, dass man es mit dem Verstand nicht

verstehen wird. Seitdem ich mich dafür entschieden habe, fühle ich mich wesentlich entspannter.

Oft wird dieses NICHTS auch als reines Bewusstsein beschrieben. Auch reines Bewusstsein ist nicht wirklich beschreibbar. Allerdings ist es durchaus erfahrbar. Das ist genau der Zustand,

den Meditierende anstreben. In dem von mir angebotenen QuantumDiamond Training finden Sie eine Übung, in der Sie den Zustand des Reinen Bewusstseins tatsächlich 

in wenigen Minuten erreichen können.

 

In dem Augenblick, in dem wir uns wieder mit dem reinen Bewusstsein verbinden, kann Heilung auf stofflicher Ebene geschehen. Das ist eigentlich schon alles. Heilung passiert immer

von selbst. Aber es gibt große Unterschiede in dem, was wir Heilung nennen.

Da gibt es zum Beispiel die reinen Verstandesmethoden, die hauptsächlich durch die Schulmedizin geprägt wurden.

Schulmedizinisch kann ein gebrochenes Bein zwar geschient werden. Doch wer oder was veranlasst die eigentliche Heilung? Wie bereits angesprochen, erfolgt die von ganz alleine. Der Arzt

ist hier nur Begleiter auf stofflicher Ebene.

Bei einem gebrochenen Bein ist es noch einfach. Komplizierter wird es dann schon bei chronischen oder schweren Krankheiten. Zwar werden gelegentlich Symptome erfolgreich weg gemacht,

was aber zumeist dazu führt, dass die Probleme nur verschoben werden und schon bald neue Schwierigkeiten auftauchen.

 

Ein klassisches Beispiel dafür ist der durch Kortison unterdrückte Hautausschlag, der schließlich zur chronischen Bronchitis führt. Die klassische Homöopathie gehört sicher zu den ersten

Methoden, die diese Gesetzmässigkeiten erkannt und erfolgreich umgesetzt hat.

Sobald der Mensch versucht, seine Probleme mit seinem Verstand zu lösen, wird er unweigerlich in Schwierigkeiten kommen. Das gilt auf stofflicher Ebene und umso mehr auf der

seelischen Ebene. Um das Geheimnis der Heilung vollständig zu verstehen, ist es wichtig, den typischen Verlauf einer Schwierigkeit zurück zu verfolgen.

 

Vereinfacht könnte das so aussehen:

 

  • Am Anfang war die Trennung des Verstandes vom reinen Bewusstsein (das eigentlich auch schon eine Unterstufe des reinen NICHTS ist).

 

  • Das reine Bewusstsein manifestierte sich zunehmend im sehr begrenzten Verstand.

 

  •  Der Verstand produziert automatisch Probleme, da er nie in der Lage ist, eine Situation vollständig zu überschauen.


Beispiel: Das kleine Kind sieht, dass seine Eltern streiten und fühlt sich dafür schuldig. Diese Schuldgefühle trägt es sein Leben lang mit sich herum und baut sich dadurch

unbewusst unendlich viele Stolpersteine in das eigene Leben ein.

 Wie schon gesagt, handelt es sich hier um eine verkürzte und vereinfachte Darstellung. Wir wollen hier ja vor allem das Geheimnis der Heilung und insbesondere seine Hindernisse 

ergründen.

Aus dem Beschriebenen geht die Lösung eigentlich schon klar hervor. Das Geheimnis der Heilung besteht schlicht und einfach darin, sich wieder mit dem zu verbinden, dem wir eigentlich

entstammen. Wir kommen aus dem NICHTS, wir werden wieder zu NICHTS (und nicht selten fühlen wir uns ein Leben lang, wie ein „Nichts“ – was hier aber wieder eine andere Bedeutung hat).

QuantumTao ermöglicht uns den direkten Kontakt zum reinen Bewusstsein. Das gilt für alle Formen der Quantenheilung. Aber auch hier gibt es Unterschiede.

Der entscheidende Unterschied ist, von welchem Standpunkt aus die Quantenheilung angewandt wird. Ausgehend vom falschen Standpunkt wird aus dem Geheimnis der Heilung

sehr schnell das Geheimnis des Versagens.

So ist eine fast standardmäßige Rückmeldung von Quantenheilungs-  oder Matrix Schülern – egal welcher Schule – dass sie irgendwie nicht richtig weiter kommen. Obwohl es doch im Seminar

so gut funktioniert hat.

Kommen wir nun zu den Hindernissen, die einer erfolgreichen Heilung im Weg stehen:

 

Die 7 Hindernisse, die dem Geheimnis der Heilung im Weg stehen

 

1) Das Geheimnis der Heilung und „Youtube“

Das erste Hindernis hat etwas mit „Youtube“ zu tun. Ja, lachen Sie nicht. „Youtube“ ermöglich es uns heute ja, mit Leichtigkeit Videos zu veröffentlichen. Das ist auch eine tolle Sache,

die nicht nur hoch informativ ist, sondern auch eine Menge Spaß machen kann.

Und nun stellen Sie sich einmal ein Video vor, bei dem ein Heiler mit einem Klienten zusammen steht – und es passiert nicht wirklich etwas sichtbares. Außer vielleicht, dass der Klient dann

irgendwann sagt: „Ja, ich fühle mich besser“.  Ziemlich langweilig. Finden Sie nicht auch?

Aber zum Glück passieren bei der Quantenheilung ja so interessante Sachen, wie heftiges hin und her Schwanken und sogar heftiges Hinfallen. Das kann man auf diesen Videos natürlich sehr

eindrucksvoll darstellen.

Keiner kann so richtig genau erklären, warum das eigentlich passiert. Aber ja, es ist schon irgendwie beeindruckend.

Doch genau hier liegt tatsächlich für viele Anwender schon ein erstes Problem. Es schwankt nämlich nicht jeder Klient. Manche stehen auch wie eine deutsche Eiche und bewegen sich keinen

Millimeter. Und nun haben die Beiden ein Problem. „Ist etwas nicht richtig?„, „Was mache ich falsch?“, „Warum kippt der nicht?“ Das mag lächerlich klingen, ist aber für Viele ein wirklich

ernsthaftes Problem. Wir neigen ständig dazu, uns an Anderen zu orientieren. Es muss gar nicht einmal so offensichtlich sein. Manche Probanden erzählen auch von phantastischen Licht-

erscheinungen. In manchen Büchern lesen wir von Wunderheilungen, die in nur wenigen Sekunden vollzogen wurden. Und dann müssen wir feststellen, dass es bei uns nicht so funktioniert.

Und damit kommen wir zu Punkt:


2) Das Geheimis der Heilung: Mal schnell, mal langsam

 

Nicht selten rufen mich Klienten in der Hoffnung an, dass ich mal eben, möglichst in wenigen Sekunden ihre Krankheit, die sie schon seit 40 Jahren mit sich herum tragen, weg zaubere. Das

steht doch so in den Büchern. Und nun kommt die große Desillusionierung: Solche Spontanheilungen passieren, ja, aber sie sind leider die Ausnahme. Wenn sie so oft vorkommen würden, 

dann wären die youtube Videos sicherlich ebenfalls voll davon. Aber vielleicht ist Ihnen einmal aufgefallen, dass es diesbezüglich so gut wie keine Videos gibt. (Und erzählen kann man eine Menge…)

Ich habe diverse Ausbildungen in diesem Bereich besucht – auch von bekannten Buchautoren –  wirklich spontane Heilungen schwerer Krankheiten habe ich dabei selten bis gar nicht erlebt.

Einmal wurde ich Zeuge, wie ein Mann massive Schmerzen, die ihn schon seit Monaten plagten von einer Sekunde auf die andere verlor. Auch konnte ich bereits vielen Menschen spontan

helfen, dass sie ihre Schmerzen in Sekunden bis wenigen Minuten los wurden.

 

Ja, das alles passiert. Aber es ist nicht unbedingt die Regel.

Ich merke gerade, dass ich hier ein heißes Eisen anfasse. Auf keinen Fall möchte ich Ihnen die Hoffnung rauben. Die Quantenheilung/ QuantumTao kann wirklich Erstaunliches bewirken und

ich würde auch sagen, dass es eigentlich keine Grenzen gibt.

Ich halte  QuantumTao für den phantastischsten Weg, den ein Mensch überhaupt gehen kann. Ja ich bin sogar überzeugt, dass es keinen besseren gibt. Einfach, weil es sich hier um die

direkte Verbindung „ganz nach oben“ handelt. Allerdings sollten wir nicht erwarten, dass wir Probleme, die sich nicht nur über Jahrzehnte, ja oft sogar über mehrere Leben, aufgebaut haben,

mal eben mit einem Fingerschnips weg zaubern können.

Das hat auch sehr viel mit der Veränderungswilligkeit des Klienten zu tun. Und auch mit seiner Vorarbeit. In meinem QuantumDiamond Seminar (ein Jahresprogramm) durfte ich gerade

die ans unglaubliche Veränderung einer Teilnehmerin mit erleben, die mit Worten kaum zu beschreiben ist. Sie gehört aber auch zu den aktivsten Teilnehmern und hat schon zwei Jahrzehnte

einer vorhergehenden Schulung hinter sich.

Wenn Sie also das Geheimnis der Heilung am eigenen Leib erfahren wollen, sollten Sie Geduld mitbringen, sich nicht mit anderen vergleichen – und ja, ich muss es dazu sagen: bereit sein, Ihr

bisheriges Denken zu überprüfen und Ihre Einstellung zum Leben zu verändern. Das alles ist ein integraler Bestandteil des Geheimnis der Heilung.

Vielen Menschen würde eine Spontanheilung gar nicht unbedingt helfen. Erst die Krankheit ist überhaupt in der Lage, sie auf einen neuen Weg zu bringen.

 

3) Das Geheimnis der Heilung  und der höhere Wille

 

Einer der vielleicht größten Schwierigkeiten ist die Überwindung des eigenen Egos. Selbstverständlich wollen wir, dass ein bestimmter Schmerz, eine Krankheit oder sonst eine

Schwierigkeit möglichst schnell aufhören. Wir wollen nicht mehr, dass unser Partner uns missachtet, unsere Erbschaft strittig gemacht wird, oder die Kinder ihre Zimmer nicht aufräumen.

 

Regelmässig erhalte ich Anfragen im Sinne von: „Ich habe keine Lust mehr auf meinen Partner, weil der sich auf die ein oder andere Art und Weise einfach daneben benimmt“. An diesen 

Anfragen wird die Problematik besonders deutlich. Wo liegt das Geheimnis der Heilung im Bereich der Beziehung? Ruft mich jemand an, so ist es ein leichtes, mir zu erklären, warum die

Beziehung vor dem Aus steht. Der Andere gibt zuwenig Zuwendung, er schreit vielleicht herum, vielleicht ist er auch fremd gegangen, will immer im Mittelpunkt stehen, oder, oder, oder.

Leider ist die andere Person bei solchen Gesprächen selten anwesend. Sonst würde sie nämlich in den meisten Fälle kräftigen Widerspruch erheben.

 

Wenn nun jemand die Quantenheilung erlernt, in der Hoffnung, den Partner zu ändern, so wird das in den allermeisten Fällen nicht funktionieren. Wir kennen die Probleme des Partners 

meist besser, als unsere eigenen. 

Als Behandler ist es in solchen Fällen die Kunst, den Klienten davon zu überzeugen, dass wir nur mit ihm und nicht mit dem Partner arbeiten werden. Anfangs geschieht das oft nur unter 

Widerständen. Ist der Klient jedoch bereit, sich darauf einzulassen, wird er bald das Geheimnis der Heilung im eigenen Leben erfahren. Und was bedeutet das nun ganz praktisch? In vielen

Fällen sieht die Person die Beziehung auf einmal mit ganz anderen Augen. Wo am Anfang noch Vorwurf und Anklage stand, stehen nun Mitgefühl im Liebe im Vordergrund. Doch erzählen 

Sie das einmal einer Person, die einfach nur eine Stinkwut auf den Partner hat. Ein solcher Wandel wird größten Widerstand im eigenen Ego hervor rufen. Ja, man will einen solchen Wandel

gar nicht, weil man dann ja seine – scheinbar berechtigte – Wut aufgeben müsste. Und deshalb ist das auch nicht 

unbedingt in der ersten Sitzung zu erreichen. Es würde funktionieren, wären wir bereit, unser Ego wirklich einmal hintan zu stellen.

Eine andere mögliche Lösung ist, dass die Beziehung sich auflöst. Das kann ganz harmonisch oder auch sehr heftig geschehen. Und wer möchte das schon? Egal wie gefrustet wir sind, halten

wir doch meist an dem Wenigen fest, was wir noch haben. In einem solchen Fall ist QuantumTao einfach eine phantastische Wegbegleitung, die uns durch unsere Ängste und Verzweiflung

elegant hindurch begleitet. Und wenn – unter der regelmässigen QuantumTao-Begleitung eine solche Trennung geschieht, dann kann man sich sicher sein, dass sie zum Besten ALLER 

geschieht. Und derjenige, der sich begleiten lässt, wird sehr elegant und ohne große Blessuren durch diesen Prozess hindurch gehen.

Nicht selten geschieht es auch, dass während der QuantumTao Sitzungen sich die Beziehung auf einmal vollkommen positiv verwandelt, auch, wenn nur ein Partner die Begleitung in Anspruch

genommen hat. Das ist das, was sich die meisten wünschen, was aber eben nicht unbedingt zum Glück führt.

 

Fazit: Eines der größten Hindernisse des Geheimnis der Heilung ist das eigene Ego.

Und dieser Punkt führt uns auch gleich zum nächsten Aspekt:

 

 

4) Das Geheimnis der Heilung und der Alleingang

 

Vielen Menschen fällt es extrem schwer, Hilfe von Außen anzunehmen. Wir haben vielleicht das Gefühl, versagt zu haben. Oft fühlen wir uns auch einfach unverstanden. Und dann sollen wir

auch noch Geld dafür bezahlen? „Wer weiß, ob das überhaupt hilft? Ich hab doch schon alles probiert.“ 

Also versuchen wir unsere Probleme im Alleingang zu lösen. Wenn Sie einen wirklich guten Draht „nach oben“ (zum reinen Gewahrsein, zum NICHTS) haben – wunderbar. Dann gehen Sie 

diesen Weg. Allerdings müssen Sie sich dann die Frage gefallen lassen, warum Sie überhaupt ein Problem haben? Wenn der Draht wirklich so gut ist, sollten größere Schwierigkeiten gar 

nicht auftreten. Stecken Sie aber in der Klemme, kann der Draht nicht so gut gewesen sein.

Leider gibt es gerade in diesem so elementaren Bereich so unglaublich wenige gute Lehrer. Wir machen eine jahrelange Schulausbildung während derer wir nichts, aber auch rein gar nichts

über das Leben lernen. Die Kirche, die diese Aufgabe einst inne hatte, ist ein hervorragende Beispiel dafür, wie sehr selbst der „heiligste Weg“ vom Ego durchdrungen wird. Und wer bleibt 

dann noch? Auch bei den Erwachsenen (wie auch immer man diesen Begriff definieren mag), gibt es nicht wirklich viele Vorbilder.

Auch bei den so genannten „Spirituellen“ finden wir viele fehlgeleitete Seelen, die ihren Ego-Trip nur auf anderer Basis fortführen. „Ein Kurs in Wundern“ macht hierzu eine schöne

Aussage, die da lautet: „Wunder heilen, weil sie einem Mangel abhelfen; sie werden von denen, die zeitweilig mehr haben, für die vollbracht, die zeitweilig weniger haben.“ 

Wenn es Ihnen nicht gut geht, wenden Sie sich an Jemanden, der „zeitweilig mehr“ hat. Das bedeutet nicht, dass der Therapeut ein Heiliger sein muss. Er hat einfach „zeitweilig mehr“ zur 

Verfügung und kann dem Bedürftigen damit aus dem Schlamassel helfen.

Und noch eine schöne Aussage dazu: „Ein Wunder ist ein Dienst. Es ist der maximale Dienst, den du einem anderen erweisen kannst. Es ist eine Art, deinen Nächsten zu lieben wie dich

selbst.“

Wenn wir im Schlamassel hängen, haben wir meist wenig Liebe für uns selbst übrig. Achten Sie also darauf, dass die Person, an die Sie sich wenden, ihren Schwerpunkt auf der Liebe und nicht

auf irgend einem System oder einer Technik hat.

 

 

5) Das Geheimnis der Heilung und der eigene Einsatz

 

Immer wieder erwarten Menschen, dass man ihnen mal eben ein paar Probleme weg quantelt. Und sie sind dann ganz erstaunt, wenn ich sie dazu auffordere, die Ärmel hoch zu krempeln und

selbst Hand an zu legen.

Gerade im geschäftlichen Bereich fällt dieser Aspekt stark auf. Gerade Therapeuten sind auf mir völlig unerfindlichen Gründen häufig davon überzeugt, dass sie einfach nur genügend

Blockaden gelöst und „heilig“ genug sein müssen, dann würden ihnen die Klienten schon die Türen einrennen. Das gilt auch für Selbstständige aller Art, die sich mit diesen metaphysischen

Themen auseinander setzen. Dieser Irrtum ist in diesem Tätigkeitsbereich sehr weit verbreitet.

Dabei ist die Wahrheit mehr als offensichtlich. Sehen Sie sich doch einmal erfolgreiche (und spirituelle) Unternehmer an. Ich habe noch keinen erfolgreichen Unternehmer (und dazu gehören

auch Therapeuten, auch wenn sie mit diesem Begriff ein Problem haben sollten) getroffen, der nicht unglaublich viel persönlichen Einsatz für sein Geschäft erbracht hat. Aber mir sind eine

Menge erfolglose Unternehmer begegnet, die darauf beharren, nur genügend mentale Blockaden auflösen zu müssen, dann würde das Geschäft schon laufen.

Zu diesem Thema habe ich einen extra Artikel  „PRAXISERFOLG geschrieben. 

 

Jemand hat diese Aussagen sehr schön zusammen gefasst:

 

                                                 „Bete so, als ob Du voll und ganz von den Engeln abhängig bist, arbeite so, als ob alles von Dir abhängt“

 

Besser kann man das Geheimnis der Heilung kaum zusammen fassen.


 Wenn Sie also Heilung erfahren wollen, so bedeutet das zum einen, sich auf den Weg des QuantumTao einzulassen. Das ist der Kontakt zu unserem Ursprung. Ohne den funktioniert sowieso

gar nichts – und wenn, dann nur vorübergehend. Ich bin seit fast 20 Jahren Mentaltrainer und ich weiß, wovon ich spreche.

Gleichzeitig aber ist es notwendig, dass Sie die Ärmel, ganz menschlich gesehen, hochkrempeln, anpacken und sich richtig anstrengen.

Praktisch gesehen könnte das heißen:

 

  • Wollen Sie gesund werden, bewegen Sie sich regelmässig, ernähren Sie sich gesund und trinken Sie reines Wasser,

     

  • Möchten Sie viel Geld verdienen, lernen Sie neue Konzepte kennen und … arbeiten Sie, was das Zeug hält,

     

  • Soll Ihre Beziehung besser werden, nehmen Sie Kontakt zu einem Paartherapeuten auf, 

Und dazu gehört auch Disziplin. Disziplin in der Ernährung, im Denken, in der Arbeit und so fort. Das Ego gaukelt uns fortwährend etwas anderes vor: „Du musst Dich nur richtig

behandeln lassen, dann wird alles gut. Und wenn das nicht klappt, taugt vielleicht der Behandler oder die Methode nichts. Dann kauf Dir einfach ein neues Buch, besuch ein neues

Seminar…“ 

Das ganze ist eine ungeliebte Wahrheit, die noch viel weiter geht. Während ich an diesem Artikel schreibe, habe ich gerade mit einer Frau gearbeitet, die mich wegen Zahnschmerzen anrief.

Als ich mich auf sie einstimmte und mich mit dem NICHTS verband, kam mir auf einmal ihre Mutter in den Sinn. Ich konnte ihren Schmerz über die Ferne regelrecht an- und auch wieder ab-

schalten.

Also war schnell klar: Hier geht es nicht um Zahnprobleme. Hier geht es darum, ob sie bereit ist, mit ihrer Mutter Frieden zu schließen.

Hier sieht man sehr deutlich, dass das Geheimnis der Heilung darin besteht, die eigentliche Ursache zu finden und nicht einfach ein Symptom weg zu zaubern. Auch wenn uns letzteres sicher

oft lieber wäre.

 

 

Das Geheimnis der Heilung, Teil 6:

 

Alles im Universum ist Liebe und Liebe ist alles, was es gibt. Stimmen Sie mir zu? Wenn Sie sich mit der Materie schon auseinander gesetzt haben, dann sicherlich. Aber wie es denn so mit

Ihrer Mutter, Ihrem Vater, Ihrem Ex und im schlimmsten Fall sogar Ihrem Übeltäter?

Wenn wir mit diesen Themen konfrontiert werden, ist es ziemlich schnell vorbei mit der so viel gepriesenen Liebe.

Doch wenn wir nicht bereit sind, in die Liebe zu gehen – und das ist ein sehr sehr weiter Begriff – wird Heilung ein vergebliches Ding sein. Doch das Geheimnis hinter dem Geheimnis lautet:

In vielen Fällen können wir gar nicht selbstständig in die Liebe gehen. Auch wenn wir es noch so gerne wünschen. Es bleibt oft einfach im Kopf stecken. Ja, ich möchte sogar behaupten, dass

es gar nicht möglich ist, vollständig zu vergeben. Auch für diesen Prozess ist es notwendig, dass wir uns mit unserem höheren Anteil verbinden. Wenn wir das tun, werden Vergebung und das

berühmte „Loslassen“ von ganz alleine geschehen. Wir sprechen hier auch vom Wunder. Wenn wir es bewusst versuchen, werden wir die meiste Zeit in unseren Vorstellungen davon,

was Vergebung ist, stecken bleiben.

Und nun stellen Sie sich eine Person vor, mit der Sie nicht im Reinen sind. Ich behaupte, dass es Ihnen mit größter Wahrscheinlichkeit nicht gelingen wird – zumindest nicht, wenn Sie in

diesen Dingen nicht geübt sind – in die Liebe zu kommen. Da bedarf es einerseits Ihrer Willenskraft und andererseits eines zweiten Menschen, der zeitweilig mehr zur Verfügung hat, oder

einfach der ganzen Sache neutral gegenüber steht. Dieser Mensch kann sie mit ihrem höheren Anteil verbinden und dann wird sich ihr Herz für die Heilung öffnen, die sich ihren ganz

eigenen Weg sucht.

Heilung bedeutet Annahme, Hingabe und Vergebung. Und zwar mit allem was war und was ist.

 

Das Geheimnis der Heilung, Teil 7: 

 

Wenn Sie Ihre Heilung nicht vereiteln wollen, sollten Sie sich abgewöhnen, die Dinge beim Namen zu nennen. Nehmen wir an, Sie haben einen Hautausschlag. Früher sagte man zu so etwas 

einfach „Hautausschlag“. Heute hingegen – wir leben ja im Informationszeitalter – nennt man das ganze gleich „Neurodermitis“. Egal ob es sich faktisch auch um eine solche handelt oder

nicht. Doch darauf kommt es letztlich gar nicht an.

Das Problem ist, dass mit jedem Krankheitsbegriff auch gleich eine ganze Menge an Definitionen einher gehen. Zum Beispiel gilt die Neurodermitis in der Schulmedizin als unheilbar.

Wenn Sie als der Überzeugung sind, eine Neurodermitis zu haben, so haben Sie gleichzeitig den weit verbreiteten Glauben mit eingekauft, unheilbar zu sein. Das ist nicht wirklich

geschickt und kann so manche erfolgreiche Heilung verhindern.

Vor Jahren hatte ich einmal eine Klientin, die ihre gesamte Zeit des Kontakts dazu nutzte, um mir zu erklären, woher ihr Problem (ich kann mich nicht mehr genau erinnern, worum es sich

handelte) kam. Sie hatte es genau erforscht und war sich sicher, genau Bescheid zu wissen. Ich hatte überhaupt keine Chance, gegen sie anzukommen. Da nützt dann auch die beste Quanten-

heilung nichts mehr.

In ihrem Kopf hatte sie sich eine feste Meinung gebildet. Sobald ich auch nur den Versuch machte, Einspruch zu erheben, wurde ich sofort verbal nieder gewalzt. Des Menschen Wille ist sein

Himmelreich.

Wenn Sie sich also auf QuantumTao einlassen wollen, gebe ich Ihnen noch eine wichtige Weisheit zum Schluss mit auf den Weg:

 

                                                                                                      “ Vergessen Du musst, was früher Du gelernt“ (Meister Joda, Yedi Ritter) 

 

Wenn Sie diese 7 Grundsätze beherzigen, dann haben Sie das Geheimnis der Heilung durchdrungen. Und dann können Sie mit Sicherheit auch davon ausgehen, dass Ihrer erfolgreichen

Begleitung durch QuantumTao nichts mehr im Weg steht. 

Sind Sie an weiteren wertvollen Informationen interessiert, dann tragen Sie sich in den Verteiler ein. Und erhalten Sie ca. einmal monatlich die kostenlosen QuantumNews:

Hier können Sie einen persönlichen Termin mit mir vereinbaren. 


E-Mail-Marketing by Klick-Tipp.

Eine Antwort auf QuantumTao und das Geheimnis der Heilung … und seine Voraussetzungen!

  • Springer, Hardy sagt:

    Lieber Herr Frenzel,
    vielen Dank für Ihre Infos in Schrift und Ton.
    Ich war in Berlin bei einem Seminar, stand wie eine E i c h e und hatte letztendlich den Glauben: „Bei mir funktioniert das eben nicht“, genauso wie Pendeln und Anderes.
    E r s t jetzt habe ich wieder das Vertrauen, die Sache funktioniert ja doch, wenn ich …
    liebevolle Grüße
    Hardy Springer aus Strausberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × 2 =

Kostenlose QuantumNews einmal monatlich hier anfordern:
E-Mail-Marketing by Klick-Tipp.
So finden Sie Ihren Traumpartner
Traumpartner finden

Ebook: So finden Sie Ihren Traumpartner

Buch Ihres Lebens
Horsokop Online
So finden Sie Ihren Traumpartner
Traumpartner finden

Ebook: So finden Sie Ihren Traumpartner

Das Buch Ihres Lebens
Das Buch Ihres Lebens

Horoskop online

Kostenloses QuantumCoaching
E-Mail-Marketing by Klick-Tipp.
Archiv
Hier kostenlose QuantumNews anforder
E-Mail-Marketing by Klick-Tipp.