Get Adobe Flash player
Das Buch Ihres Lebens
Das Buch Ihres Lebens

10 verschiedene Analysen zum Mega Einführungspreis

So erreichen Sie mehr in weniger Zeit…

… man könnte den heutigen Artikel auch in Anlehnung an das gestrige Zitat sehen: „Ist der Geist ruhig, ist das ganze Leben wahr“.

Dabei ist vor allem der erste Teil interessant. In meinen QuantumTao Seminaren erfahren die Teilnehmer eine geheime Technik um ihre

Probleme fast wie von Zauberhand zu lösen – ja eigentlich müsste man sagen: lösen zu lassen.

Die wesentliche Voraussetzung dafür ist der ruhige Geist. Während man früher dafür jahrelang meditieren musste, um diesen Zustand

einigermaßen zu erreichen, ist dies den Teilnehmern der QuantumTao Seminare schon nach wenigen Stunden möglich.

Doch darum soll es heute nicht gehen.

Wie erreichen wir mehr in weniger Zeit? Ich kam darauf, weil es auf meinem Mac Rechner eine tolle Funktion gibt, die ich immer

sehr schätze. Im Schreibprogramm kann man das „Vollbild“ anklicken. Dann verschwinden sämtliche geöffneten Fenster und nur das zu

bearbeitende Dokument bleibt noch vor einem schwarzen Hintergrund. Ich liebe diese Funktion, weil es regelrecht zu spüren ist, wie

der Fokus sofort auf das Wesentliche geht. Es gibt keine Ablenkung mehr von irgendwelchen Icons, noch offenen Fenstern, Dingen, die

man sich vielleicht noch ansehen könnte oder die noch zu erledigen wären.

Das ist ein ganz hervorragendes Beispiel für die Konzentration auf das Wesentliche. Weitere Möglichkeiten hierfür sind zum Beispiel

der leere Schreibtisch. Räumen Sie Ihren Schreibtisch Abends konsequent leer. Die Platte muss leer sein, sonst beginnt der neue Tag

sofort mit einem inneren „Oh Gott, was es noch alles zu tun gibt“. Die Aufmerksamkeit wird sofort zerstreut und Ruckzuck sind

einige Stunden verflogen, in denen Sie unglaublich viel gemacht aber kaum etwas erledigt haben.

Eine enorme Hilfe für die Konzentration auf das Wesentliche ist auch eine To Do Liste. Ich nutze schon seit langer Zeit auf meinem

Mac das Programm „Things„.

Es ist sehr einfach zu handhaben, funktioniert fehlerfrei und hält mir den Rücken frei. Sobald mir etwas einfällt – und mir fällt

immer sehr viel ein – kann ich den Gedanken sofort in einem Eingangskorb ablegen. Dadurch habe ich keine Angst mehr, ich würde

etwas vergessen. Der Kopf ist wieder frei. Später kann ich das ganze nach Prioritäten sortieren. Es gibt eine „Heute“ Liste,

eine „Als nächstes“ – Liste und eine „Später“ – Liste (die man auch getrost als Abfallliste bezeichnen könnte).

Des weiteren sollten wir alles Mögliche dafür tun, um uns immer wieder abzuschirmen. Wenn Ihre Mitarbeiter Sie ständig fragen,

was sie gerade und wie erledigen sollen, dann hängen Sie ein Schild mit den Worten: „Was würden Sie tun, wenn ich nicht hier

wäre?“ an Ihre Tür.

Ich habe das gerade vor ein paar Tagen wieder erlebt. Ich wurde gefragt: „Herr Frenzel, was soll ich denn mit diesem Vorgang

machen?“ Meine Antwort war: „Was würden Sie machen, wenn es Ihr eigener Vorgang wäre?“ Und schon sprudelten die Antworten nur

so hervor.

Schalten Sie die Nachrichten ab. Gehören Sie zu denjenigen, die den ganzen Tag Radio hören? Wie oft am Tag müssen Sie hören,

dass der Bundespräsident sich sogar seine Handyrechnungen bezahlen lässt – oder auch nicht!? Ist das wirklich wichtig? Bringt

es Sie in Ihren Vorhaben weiter? Sicher tut es das nicht. Aber was es mit Sicherheit tut ist: es lenkt Sie ab. Statt sich

Gedanken darüber zu machen, wie Sie mehr Geld verdienen können, eine bessere Gesundheit erlangen oder die Qualität Ihrer

Beziehung erhöhen, machen Sie sich Gedanken, ob der Führerschein nun schon mit 8 Punkten weg, ob das sinnvoll ist, oder ob die

USA gerade mal wieder anfangen Geld zu drucken, damit sie endlich ihre Schulden zahlen können.

Wenn Sie das alles wirklich interessiert: In Ordnung. Aber muss man das stündlich hören? Diese Nachrichten sind fast alle

destruktiver Natur. Und sie beeinflussen unser Denken, schüren unsere Ängste.

Kostelani der berühmte Börsenmakler wurde einst gefragt, wie es ihm gelungen sei, in der Wirtschaftskrise so viel Geld zu

verdienen, als die ganze Welt in einer tiefen Depression versank. Seine Antwort war sinngemäß: „Ich hatte keine Zeit, mich um

die Depression zu kümmern. Ich wollte ja Geld verdienen“.

Und zum Schluss vielleicht noch ein Wort zum „bevorstehenden Weltuntergang 2012“: Die Energie fließt mit der Aufmerksamkeit. Wir

können uns entscheiden, ob wir unsere Zeit mit unseren Ängsten, Maya Kalendern und Horrorszenarien verbringen, oder ob wir

uns einfach bemühen, ein gutes und erfolgreiches Leben zu leben.

Herzlich Ihr QuantumCoach

Hier geht`s zu den Seminaren

Eine Antwort auf So erreichen Sie mehr in weniger Zeit…

  • Silvia Hall sagt:

    Hallo Andreas
    Es ist doch heute schon an der Tagesordnung, dass jeder gehetzt und völlig wuschig
    durch Leben stolpert.
    Zwischen durch dann zensierte Nachrichten- die uns in Angst und Schrecken versetzen
    oder die Wut in uns aufkommen läßt.
    Alles gemachte Unterhaltung um die Leute am denken zu halten, Ablenkung vom Wesentlichen.- SEINem SELBST-
    Ich frag mich seit neuestem – von Mark Aurell-
    ist dies oder das wichtig für mich
    Was bringt es mir- ist es von Nutzen- für mich
    fühle ich mich dann besser
    danach handle ich – versuche es zumindest sooft wie möglich einzusetzen

    LG Silvia

    Da ist dann ein bischen Tagesplanung – das wichtigste zuerst- schon angebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × 2 =

Kostenlose QuantumNews einmal monatlich hier anfordern:
E-Mail-Marketing by Klick-Tipp.
So finden Sie Ihren Traumpartner
Traumpartner finden

Ebook: So finden Sie Ihren Traumpartner

Buch Ihres Lebens
Horsokop Online
So finden Sie Ihren Traumpartner
Traumpartner finden

Ebook: So finden Sie Ihren Traumpartner

Das Buch Ihres Lebens
Das Buch Ihres Lebens

Horoskop online

Kostenloses QuantumCoaching
E-Mail-Marketing by Klick-Tipp.
Archiv
Hier kostenlose QuantumNews anforder
E-Mail-Marketing by Klick-Tipp.