Get Adobe Flash player
Das Buch Ihres Lebens
Das Buch Ihres Lebens

10 verschiedene Analysen zum Mega Einführungspreis

Das Leben ist auch nur ein Mensch..

Immer wieder fragen mich Menschen, wie sie den Erfolg einer Quantenheilung aufrecht erhalten können. Diese Frage ist sehr gut und sinnig. Denn sie beinhaltet gleichzeitig auch den ersten Schritt dahin, die Quantenheilung (hier QuantumTao) selbst erfolgreich durchzuführen.

Was eigentlich bedeutet Quantenheilung? Ich möchte das an dieser Stelle nicht allzu ausführlich darstellen. Hier unter der Rubrik QuantumTao finden Sie weitere sehr ausführliche Informationen zu diesem Thema.

An dieser Stelle möchte ich das Prinzip nur kurz anreißen.

Alle Probleme, mit denen wir in unserem Leben konfrontiert werden, haben letztlich damit zu tun, dass wir von einem Zustand höherer (oder eigentlich höchster) Ordnung, in einen Zustand niedrigerer Ordnung gefallen sind.

Ein Beispiel für höhere Ordnung ist die Liebe. Wenn wir in der Liebe sind, dann sind wir auch in größerer Harmonie. Das bedeutet wiederum, dass wir seltener krank werden und dass unsere Beziehungen harmonischer verlaufen.

Befinden wir uns hingegen in einer niedrigeren Ordnung, wie zum Beispiel: Groll, Stress oder Depression, so wird nicht nur unser Körper, sondern auch unser Umfeld und letztlich unser gesamtes Leben entsprechend reagieren. Wenn wir nicht in der Liebe sind, sondern voller Zorn oder Frust, so brauchen wir uns nicht zu wundern, wenn unser Partner entsprechend darauf regiert. Und auch unsere Gesundheit wird einen solchen Zustand nicht allzu lange tolerieren.

 

Der entscheidende Denkfehler, dem die meisten Menschen dabei unterliegen ist, dass wir glauben, nur dann im Frieden sein zu können, wenn die äußeren Umstände auch so sind, wie wir das gerne hätten. Und das ist ja auch wirklich einfach.

Es ist einfach, verliebt zu sein, wenn unser Partner genau das tut, was wir uns von ihm wünschen

Es ist einfach glücklich zu sein, wenn wir gerade eine Gehaltserhöhung von 1000.- netto/ Monat erhalten haben

Es ist einfach, glücklich zu sein, wenn die Sonne scheint und das Finanzamt uns 10.000 Euro zurück erstattet.

 

Doch wann bitte sehr ist das einmal der Fall? Wann sind die Umstände schon einmal so, wie wir sie uns wünschen? Das ist äußerst selten der Fall. Auf die äußeren Umstände sollten wir also lieber nicht hoffen.
Doch wenn die äußeren Umstände übel sind und wir uns gleichzeitig noch in einem Zustand niederer Ordnung befinden, haben wir gleich ein doppeltes Problem.

Die Lösung beginnt immer in uns selbst. Wenn ich selbst in mir keine Ordnung empfinde, werde ich es nicht schaffen können, in der äußeren Welt Ordnung zu schaffen.
Und wenn, dann wird es sich dabei nur um ein äußerst fragiles Gebilde handeln.

 

Was QuantumTao bewirkt

Wenn ein Mensch ein Problem hat und sich an einen QuantumTao Praktizierenden wendet, so geht er eigentlich zu diesem Menschen hin und sagt ihm sinngemäß: „Ich bin aus meinem natürlichen Ordnungszustand heraus gefallen. Und jetzt brauche ich Hilfe, um diese Ordnung wieder her zu stellen.“

Sie kennen das Prinzip: Es ist viel viel leichter, das eigene Zimmer wieder aufzuräumen, wenn Mama dabei hilft. Der Anwender der QuantumTao Methode versetzt sich nun selbst in einen Zustand höherer Ordnung, nimmt mit seinem Klienten Kontakt auf und erlaubt gewissermaßen, dass diese höhere Ordnung sich bei ihm (seinem Klienten) wieder einstellen darf. Und das führt dann nicht selten zur Gesundung, zu Bereinigung von Beziehungsschwierigkeiten und zur Harmonisierung des Bankkontos.

Klingt doch eigentlich ganz einfach, nicht wahr!?

Stellt sich nur noch die Frage, was der Unterschied zwischen höherer und niedrigerer Ordnung ist.

Auch diese Frage lässt sich relativ einfach beantworten. (Fast) immer, wenn wir uns in unserem Verstand aufhalten, befinden wir uns in Zuständen niedrigerer Ordnung, was vor allem damit zusammen hängt, dass der Verstand ständig bewertet. In den Augen des Verstandes ist alles entweder gut oder schlecht.

Doch der Verstand ist  so sehr begrenzt, dass er eigentlich überhaupt nicht sagen kann, was gut oder schlecht ist.

Wir sind niemals in der Lage, zu bestimmen, welche Auswirkungen ein Ereignis in der Zukunft haben wird.

Wie oft erlebe ich es während meiner Paarberatungen, dass ein Partner, der verlassen wurde völlig zu Tode betrübt ist. In fast allen Fällen gibt er oder sie allerdings zu, dass die Beziehung sowieso nicht besonders gut gelaufen ist.

Aber anstatt sich nun zu freuen, dass das Drama endlich vorbei ist, grämen wir uns und fallen in tiefe Depressionen hinein. Dabei eröffnet sich uns aber doch in dem Moment, in dem der Partner das Beziehungsdrama verlässt, endlich die Möglichkeit auf eine zukünftige, viel harmonischere Beziehung.

Doch da wir uns in der Regel mit unserem Verstand, unseren Ängsten und Sorgen identifizieren, können wir das nicht sehen, ja nicht einmal in Erwägung ziehen.

Um in einen Zustand höherer Ordnung zu kommen ist es nun nötig, aus dem Verstand aus- und in eine höhere Bewusstseinsebene einzusteigen. Während der QuantumTao Seminare wird gezeigt, wie das in wenigen Minuten geschehen kann. Mit der höheren Bewusstseinsebene meine ich hier einen Zustand reinen Bewusstseins. Frei von Gedanken und negativen Gefühlen. Es ist ein Zustand tiefer Ruhe und des tiefen Friedens. In diesem Zustand sind keine Gedanken mehr vorhanden.
Und das bedeutet, dass wir direkt mit dem höchsten, reinen Bewusstsein verbunden sind. Dies ist der Zustand der höchsten, oder auch göttlichen Ordnung. Das ist die direkte Erfahrung des Tao.

Wenn sie nun also eine QuantumTao Sitzung machen, so begibt sich der Behandler in diesen Zustand. Durch die Verbindung mit seinem Klienten, kommt dieser automatisch auch in den Zustand höherer Ordnung. Das macht sich meist zuerst dadurch bemerkbar, dass der Klient (Empfänger) auf einmal bemerkt, dass er kaum noch Gedanken hat.

Für manch einen ist dieser Zustand etwas ungewohnt. Andere merken, dass sich auf einmal enorme Glücksgefühle in ihnen breit machen. Dieser Zustand ist die Voraussetzung, dass sich die harmonische Ordnung in allen Lebensbereichen wieder herstellen kann.

Während eine Sitzung oft schon nach wenigen Minuten vorbei ist, kann aber die Korrektur im Außen etwas länger dauern. Materie braucht eben immer etwas länger.


 

So erhalten Sie Ihren heilenden Zustand

Hat der Behandler den Zustand des reinen Bewusstseins erreicht, können Sie davon ausgehen, dass die Behandlung immer erfolgreich ist. Allerdings gibt es dabei einiges zu beachten:

– Die Heilung vollzieht sich gelegentlich zwar spontan, das ist aber nicht die Regel. Es kann durchaus sein, dass Sie während der Sitzung überhaupt nichts verspüren und in den folgenden Stunden und Tagen verändert sich dann auf einmal alles. Dies erkennt man durch typisch Aussagen wie: „Ich hatte nicht wirklich das Gefühl, dass das hilft. Aber ich habe mir angefangen, die Zähne von oben nach unten zu putzen und seitdem sind die Knieschmerzen deutlich besser.“
Was ich damit sagen will: Sehr oft verwechselt der Klient die heilende Wirkung mit etwas anderem. Er kann sich gar nicht erklären, dass eine so ruhige Sitzung, in der anscheinend nicht viel passiert ist, auch noch erfolgreich sein soll. Also sucht er nach scheinbar sinnvollen Erklärungen. Das ist aber nichts anderes, als der Versuch seines Verstandes, diese großartige Heilungsmethode wieder zunichte zu machen. Seien Sie also wachsam. Wenn es Ihnen einige Tage nach einer Quantenheilungs-Sitzung besser geht, so sollten Sie auch darauf vertrauen, dass diese die Ursache dafür war.

– Oft geschieht die Heilung nicht, wie wir uns das vorstellen. Soll heißen: Wir haben eine bestimmte Vorstellung davon, wie sich zum Beispiel unsere Beziehung entwickeln soll. Weil sie es nicht tut, machen wir einige QuantumTao-Sitzungen. Entgegen unserer Erwartung kommt es möglicherweise zu einer Trennung. Da QuantumTao immer wirkt, bedeutet das, dass wir uns im heilenden Prozess befinden. Nur lag die Lösung eben nicht bei dem, was wir uns vorgestellt hatten. Damit etwas neues entstehen kann, muss das alte oft erst zusammen brechen. Denken Sie daran:

QuantumTao wirkt IMMER!

– Wenn die Quantenheilung einen heilenden Impuls gesetzt hat, dann beginnt der Körper/ oder das Leben, sich  zu ordnen. Das kann durchaus mit einigen Anfangswehen einher gehen. Stellen Sie sich vor, Sie machen Frühjahrsputz in Ihrer Wohnung. Ziel ist, die Ordnung wieder herzustellen und alles aufgeräumt und gereinigt zu hinterlassen. Doch wie sieht es nach einer Stunde in Ihrer Wohnung aus – nachdem Sie gerade begonnen haben!? Es herrscht das vollkommene Chaos. Alles ist durcheinander. Überall stolpert man über Putzeimer, Dreckhaufen und sonstiges Ungemach. Scheinbar ist erst einmal alles viel schlimmer. Doch der ordnende Prozess hat bereits begonnen. Haben Sie ein wenig Geduld und geben Sie sich Zeit.

Der vielleicht wichtigste Punkt in alledem:

Lernen Sie in einen Zustand höherer Ordnung zu kommen! Betreten Sie den Raum der höheren Ordnung täglich immer wieder. Kommen Sie in Kontakt mit dem Tao.

 

Denken Sie daran. Alle Probleme, mit denen Sie konfrontiert werden, sind aufgrund Ihres ungeordneten Denkens entstanden. Selbst wenn Ihre QuantumTao Sitzung nun wieder eine höhere Ordnung in Ihr System einfließen lässt, bedeutet dies, dass Sie durch Ihr ungeschultes Denken diese Ordnung wieder zerstören können.

Es gibt einige Wege dorthin. Optimal erlernen Sie das natürlich auf einem Seminar.

Immer wieder erhalte ich Anrufe von Menschen, die zwar ein Buch über Quantenheilung gelesen haben, aber außer einigen Anfangserfolgen nicht wirklich weiter gekommen sind. Das ist auch kein Wunder.

Sie müssen sich jeden Tag darum bemühen, wieder in einen höheren Bewusstseinszustand zu kommen.

Die Überschrift dieses Artikels lautet:

Das Leben ist auch nur ein Mensch

Ein Schritt, diese Ordnung wieder her zu stellen ist, dass Sie mit Ihrem Leben wie mit einem echten Menschen umgehen. Stellen Sie sich einmal vor, Sie haben einen Partner oder Freund und ständig haben Sie etwas an ihm auszusetzen. Mal passt Ihnen die Frisur nicht, dann seine persönliche Meinung, sein Auftreten, sein Verhalten in irgendwelchen Situationen. Ständig kritisieren Sie irgendwie an ihm/ ihr herum.

Was glauben Sie, wie dieser Mensch mit der Zeit reagieren wird? Wird er Sie lieben? Wird er immer für Sie da sein, Sie umsorgen, Ihnen Geschenke machen und Ihnen ständig seine Aufmerksamkeit schenken?

Natürlich nicht. Er wird  sich zurück ziehen, möglicherweise  beginnen auch Sie zu kritisieren, Ihnen weniger Aufmerksamkeit schenken. Und die Geschenke werden nach und nach ausbleiben.

Beginnen Sie also von heute an das Leben wie einen Menschen zu behandeln. Oder vielleicht sogar, wie eine empfindliche Geliebte. Wenn Sie liebevoll damit umgehen, so wird Ihnen Aufmerksamkeit, Liebe und Harmonie entgegen kommen. Wenn Sie kritisieren, so wird Ihnen dieser Mensch/ das Leben einen Stein nach dem anderen in den Weg werfen.

 

Stoppen Sie also jegliche Kritik. Das ist natürlich oft leichter gesagt, als getan. Aber es ist möglich.

Ein erster Schritt dazu ist der folgende Satz:

„Ich habe nichts gegen das, was geschieht“

Dieser Satz beinhaltet die Aussage, dass Sie gar nicht wissen können, welch höherem Zweck etwas dient. Sie können es nicht wissen, weil Sie nicht wissen, wie das ganze Universum zusammen hängt. Sie haben gar keine andere Möglichkeit, als die Dinge anzunehmen.

Sagen Sie sich immer wieder: „Ich habe nichts gegen das, was geschieht“. Das gibt Ihrem Denken eine neue Richtung. Sie werden schnell merken, dass Sie friedlicher werden.

Eine andere Aussage, die noch einen kleinen Schritt weiter geht ist:

„Ich bin einverstanden“

Wann immer etwas passiert, was Ihnen nicht gefällt, erinnern Sie sich an diese beiden Sätze.

Sie stehen im Stau und im Radio sagt der Sprecher, dass Ihre Position das Stauende ist. Es liegen noch 30km vor Ihnen: „Ich habe nichts gegen das, was geschieht. Ich bin einverstanden.“

Wiederholen Sie den Satz. Allmählich werden Sie merken, wie eine Entspannung von Ihnen Besitz ergreift. Die Gedanken werden ruhiger. Und nicht selten werden Sie erleben, dass der Stau sich so plötzlich auflöst, wie er auf einmal entstanden ist.

Was auch immer Ihr Partner gerade wieder anstellt. Ihre erste Reaktion lautet: „Ich habe nichts gegen das, was geschieht.“

Sie merken, dieser Satz kann durchaus eine Herausforderung sein. Aber denken Sie immer daran:

Das Leben ist auch nur ein Mensch. Es will Ihnen eigentlich gar nichts böses. Wenn wir aufhören, uns zu wehren, werden sich die Dinge immer wieder zum guten wenden.
Und dann, nur dann macht auch die Aussage: „Alles wird gut!“ wirklich einen Sinn.

 

Behandeln Sie das Leben, so wie Sie gerne von anderen Menschen behandelt werden möchten. Dann wird es sich Ihnen öffnen. Und es ist die beste Voraussetzung, der Erfolg einer QuantumTao Sitzung aufrecht zu erhalten.

Herzliche Grüße
Andreas Frenzel

QuantumCoach

Sie möchten auch gerne in Zukunft über aktuelles aus dem QuantumTao Block informiert werden? Dann tragen Sie sich unverbindlich ein, bestätigen Sie die Antwort Mail und erhalten Sie ca. einmal monatlich die neuesten Informationen (werbungsfrei)

E-Mail-Marketing by Klick-Tipp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × 1 =

Kostenlose QuantumNews einmal monatlich hier anfordern:
E-Mail-Marketing by Klick-Tipp.
So finden Sie Ihren Traumpartner
Traumpartner finden

Ebook: So finden Sie Ihren Traumpartner

Buch Ihres Lebens
Horsokop Online
So finden Sie Ihren Traumpartner
Traumpartner finden

Ebook: So finden Sie Ihren Traumpartner

Das Buch Ihres Lebens
Das Buch Ihres Lebens

Horoskop online

Kostenloses QuantumCoaching
E-Mail-Marketing by Klick-Tipp.
Archiv
Hier kostenlose QuantumNews anforder
E-Mail-Marketing by Klick-Tipp.